Rick Warrens „God Moment“, der sein Leben und seinen Dienst veränderte

Verbreiten Sie die Liebe

Kürzlich sprach Rick Warren mit einer Gruppe von Pastoren, die sein Dienst damit beauftragte, Gemeinden unter unerreichten Volksgruppen auf der ganzen Welt zu gründen.

Viral Believer wird vom Leser unterstützt. Wir können eine kleine Gebühr für Produkte verdienen, die wir Ihnen kostenlos empfehlen. Mehr erfahren

Mit Offenheit und Emotion sprach Warren am Abend des 11. fast zwei Stunden lang, als er die Pastoren und ihre Frauen ermahnte, die wichtigste Mission ihres Lebens zu übernehmen.

„Wenn Sie etwas Bedeutenderes wissen, als Menschen zu Christus zu führen, sie zur Reife zu erziehen, sie für ihren Dienst auszubilden und sie auf ihre Mission zur globalen Herrlichkeit Gottes auszusenden, würde ich es gerne wissen“, erklärte Warren .

Er erzählte auch verletzlich von seinem eigenen Burnout nach seinem ersten Jahr im Dienst – und wie es die Richtung der Saddleback Church veränderte.

Facebook-Rick-Warren

„Ich habe nur versucht, die Kirche auf die alte traditionelle Weise zu bauen, ein Programm aufzubauen, so hart wie möglich zu arbeiten, mich selbst in den Boden zu treiben“, erinnerte sich Warren. „Ich arbeitete 18-Stunden-Tage; Ich hatte mein Büro zu Hause und habe jede Minute davon genossen, aber ich war sehr schnell am Ende.“

Die Kirche wuchs auf eine Besucherzahl von etwa 150 Personen an. Am letzten Sonntag dieses ersten Jahres stand er auf, um zu sprechen, und etwas Unerwartetes geschah.

„Ich war so erschöpft und emotional so ausgebrannt, dass ich beim Predigen in Ohnmacht fiel“, erzählte er. „Ich bin einfach umgefallen. Als ich aufwachte, war ich verlegen und mir war schwindelig und ich verfiel in eine tiefe Depression. Ich hatte meine Gesundheit zerstört. Ich war körperlich und emotional erschöpft.“

Er nahm seine Frau Kay und ihre Kinder mit nach Phoenix und brachte sie zu Kays Eltern. „Ich bin losgezogen und habe einen Monat lang meine Wüstenerfahrung gemacht. Ich habe niemanden gesehen“, sagte er.
Wie viele andere Führer in den Seiten der Heiligen Schrift hatte er eine Erfahrung in der Wildnis, die ihm die entscheidende Offenbarung von oben brachte.

Allein mit sich selbst musste Warren sich einem Schlachtfeld in seinem eigenen Kopf stellen. Er hielt das schnelle Wachstum der Gemeinde auf 150 in nur einem Jahr für einen Segen, den er nicht verdient hatte.

Ich verdiene diesen Segen nicht, dachte er. Ich habe eine schwierige Zeit, mit dem täglichen Bibellesen konsequent zu sein, geschweige denn, ein Pastor zu sein. Ich bin nicht der Mann Gottes, der ich sein sollte.

Pastor-Rick-Warren-GESUND

Er fühlte sich unter Druck gesetzt, das Wachstum zu bewältigen. Er erkannte, dass die Gemeinde, wenn sie weiter im gleichen Tempo expandieren würde, in ein paar Jahren auf mehrere tausend Menschen anwachsen könnte. „Das hat mich zu Tode erschreckt“, sagte er.

Dann brach die leise leise Stimme des Herrn durch. „Gott sagte mir bei diesem Wüstenerlebnis drei Dinge, die mein Leben veränderten“, bemerkte er.

Du hast recht, Rick, du verdienst es nicht. Du wirst Meinen Segen niemals verdienen; es ist alles durch Meine Gnade.

„Gnade ist die Tatsache, dass Gott jeden dummen Fehler kennt, den du im Dienst machen wirst, und dass er dich auserwählt hat“, sagte Warren den Pastoren. „Also ist es alles durch Gottes Gnade.“
„Das zweite, was Jesus zu mir sagte, war: Wessen Kirche ist das?“

Schober

„Es ist deine Kirche, Herr“, antwortete Rick. „Du hast gesagt: ‚Ich werde meine Kirche bauen.'“
Gute Antwort, Rick. Es ist meine Kirche. Ich werde meine Kirche bauen, hat der Herr in sein Herz eingeprägt.

Dann sagte Gott etwas, das sein Leben grundlegend veränderte. Rick, ich möchte, dass Sie sich darauf konzentrieren, Menschen aufzubauen, und ich werde die Kirche bauen.

Warren ermutigte die Pastoren, sich auf die Gesundheit ihrer Gemeinden zu konzentrieren, nicht auf ihre Größe. „Konzentrieren Sie sich auf Früchte, die lange halten. Machen Sie sich keine Sorgen über die Größe Ihrer Kirche. Die Größe hängt von Gott ab. Ich würde lieber 10 Gemeinden mit 100 als eine Gemeinde mit 1000 sehen. Alle Früchte wachsen an den neuen Zweigen, nicht am Stamm“, sagte er.

„Mach dir keine Sorgen um das Gebäude. Diese Kirche hatte durchschnittlich über 6,000 Besucher, bevor wir das erste Gebäude bauten. Gemeindegründer sind so erpicht darauf, ein Gebäude zu bekommen. Mach dir keine Sorgen um das Gebäude!

1CC202DF

„Baue dein Volk vor deinem Kirchturm auf!“

Quellen: ASSIST-Nachrichtendienst, GottReports

Um tiefer in dieses Thema einzutauchen, empfehlen wir

Nach oben scrollen